Übersetzungsbibliografien

Polnische Literatur in deutscher Übersetzung 1985 ff.
Deutschsprachige Titel in polnischer Übersetzung 1994 ff.

Bearbeitet von Manfred Mack

391 - 400 von 558 Ergebnissen

Seitennavigation

  • Terlecki, Władysław (18.5.1933-3.5.1999)

    Dwie głowy ptaka
    Die zwei Köpfe des Adlers.
    Roman. Übers. von Monika Wrzosek-Müller. Nachwort von Michael G. Müller. Frankfurt/Main: Suhrkamp 1990. 269 S. (= Polnische Bibliothek).

  • Tokarczuk, Olga (1962)


    AnnaIn in den Katakomben. Der Mythos der Mondgöttin Inanna. [AnnaIn w grobowcach Świata] Übers. von Esther Kinsky. Berlin: Berlin Verlag 2007. 205 S.
    AnnaIn in den Katakomben. Der Mythos der Mondgöttin Inanna.   [AnnaIn w grobowcach Świata] Übers. von Esther Kinsky. München: Dtv 2008. 205 S.


    Unrast.  [Bieguni]    Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt/Main: Schöffling 2009. 456 S.
    Unrast. [Bieguni]   Übers. von Esther Kinsky. München: btb 2011. 464 S.

    Unrast [Bieguni]. Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt am Main, Zürich, Wien: Büchergilde Gutenberg 2019. 456 S., Illustrationen.

    Unrast [Bieguni]. Übers. von Esther Kinsky. Zürich: Kampa 2019. 456 S.  Neuauflage

     Der liebevolle Erzähler. Vorlesung zur Verleihung des Nobelpreises für Literatur.   Mit dem Essay Wie Übersetzer die Welt retten [Czuły narrator. Powiem wam, kto uratuje świat].
    Übers. von Lisa Palmes. Zürich: Kampa 2020. 132 S.
    Taghaus, Nachthaus.   [Dom dzienny, dom nocny]    Roman. Übers. von Esther Kinsky. Stuttgart: DVA 2001. 318 S.
    Taghaus, Nachthaus  [Dom dzienny, dom nocny]    Roman. Übers. von Esther Kinsky. München: Deutscher Taschenbuch Verlag 2004. 320 S. (=dtv; 13166).

    Taghaus, Nachthaus. Roman [Dom dzienny, dom nocny]. Übers. von   Esther Kinsky. Zürich: Kampa 2019. 378 S. Neuauflage.


    Spiel auf vielen Trommeln. [Gra na wielu bębenkach] Erzählungen. Übers. von Esther Kinsky. Berlin: Matthes und Seitz 2006. 141 S.

     

    Die Jakobsbücher oder Eine grosse Reise über sieben Grenzen, durch fünf Sprachen und drei grosse Religionen, die kleinen nicht mitgerechnet. Eine Reise,   erzählt von den Toten und von der Autorin ergänzt mit der Methode der Konjektur, aus
    mancherlei Büchern geschöpft und bereichert durch die Imagination, die grösste natürliche  Gabe des Menschen. Den Klugen zum Gedächtnis, den Landleuten zur Besinnung, den Laien
    zur erbaulichen Lehre, den Melancholikern zur Zerstreuung [Księgi Jakubowe] . Übers. von Lisa Palmes und Lothar Quinkenstein. Zürich: Kampa 2019. 1173 S., Illustrationen.

     


    Letzte Geschichten. [Ostatnie Historie]    Roman. Übers. von Esther Kinsky. München: DVA 2006. 296 S.


    Ur und andere Zeiten. [Prawiek i inne czasy]   Roman. Übers. von Esther Kinsky. Berlin: Berlin Verlag 2000. 335 S.

    Ur und andere Zeiten. Roman [Prawiek i inne czasy]. Übers. von Esther   Kinsky. Zürich: Kampa 2019. 331 S. Neuauflage.


    Der Gesang der Fledermäuse.  [ Prowadź swój plug przez kości umarłych] Roman. Übers. von Doreen Daume. Frankfurt am Main: Schöffling 2011. 345 S.

    Gesang der Fledermäuse. Roman [Prowadź swój pług przez kości   umarłych]. Übers. von Doreen Daume. Zürich: Kampa 2019. 306 S. Neuauflage.
     Gesang der Fledermäuse. Hörbuch [Prowadź swój pług przez kości   umarłych]. Übers. von Doreen Daume. Erzählt von Angelika Thomas. Berlin: Der Audio
    Verlag 2019. 1 CD

    Der Schrank. Erzählungen. Übers. von Esther Kinsky. Stuttgart: DVA 2000. 118 S. Die ersten drei der sieben Geschichten erschienen 1998 unter dem Titel Szafa. Die restlichen Geschichten wurden von der Autorin für diesen Band zusammengestellt.
    Der Schrank. Erzählungen. Übers. von Esther Kinsky. München: dtv 2001. 128 S. DM 14,50. Taschenbuchausgabe, Lizenz der Dt. Verlags-Anstalt.

     Der Schrank. Erzählungen [Szafa]. Übers. von Esther Kinsky. Zurich: Gatsby 2020.   140 S

  • Tomsia, Teresa (1951)

    Wierna rzeka
    Der ewige Fluß
    . Übers. von Dorothea Müller-Ott, Nachwort von Ryszard K. Przybylski. Poznań: "W drodze" 1996. 111 S. Zweisprachige Ausgabe. Auswahl aus dem Gedichtband "Teraz żyj" von 1991.

  • Tryzna, Tomek (1948)

    Panna Nikt
    Fräulein Niemand.
    Roman. Übers. von Agnieszka Grzybkowska. München: Luchterhand 1997. 344 S.
    Fräulein Niemand. Roman. Übers. von Agnieszka Grzybkowska. München: Goldmann Taschenbuch 1999. 340 S. (= btb; 72500).


    Idź, kochaj.
    Zauberer. Roman. Übers. von Agnieszka Grzybowska. München: Luchterhand Literaturverlag 2006. 253 S.
    Zauberer. Roman. Übers. von Agnieszka Grzybkowska. München: btb 2008. 253 S.
  • Tulli, Magdalena (1955)

    Skaza
    Dieses Mal. Roman. Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt am Main: Schöffling 2010. 203 S. 

    Sny i kamienie
    Träume und Steine.
    Übers. von Bettina Eberspächer. Berlin: Oberbaum 1997

    Tryby
    Getriebe. Übers. von Esther Kinsky. Frankfurt, M.: Schöffling 2008. 153 S.

    W czerwieni
    In Rot.
    Roman. Übers. von Esther Kinsky. Stuttgart: DVA 2000. 190 S.

  • Twardowski, Jan (1915 - 2006)

    Auswahl aus dem Werk. Wenn du betest atmet Gott in dir. Religiöse Lyrik mit biblischer Lesehilfe. Auswahl und Übers. von Rudolf Bohren jun. Zollikon: G2W 1996. 111 S. Auswahl aus dem Band "Wiersze" von 1995.

    Ich hütete die Kuh für einen Kommunisten: Geschichten, Gedanken und Gedichte eines Priester-Dichters. Übers. und hrsg. von Godehard Schramm. München: Verlag St. Michaelsbund 2009. 102 S.
  • Tuwim, Julian (1894-1953)

    Figielek
    Firlefanz
    . Ein halbes Hundert Gedichte für Kinder. Mit Bildern von Marta Hofmann. Übers. von Wolfgang von Polentz. Berli: Amalienpresse 2014. 119 S. Zweisprachige Ausgabe.

    Lokomotywa
    Die Lokomotive.
    Übers. von James Krüss. Ill. von Jan Marcin Szancer. Poznań: Oficyna Wyd. G & P 2002. 24 S.

    Lokomotywa / The Locomotive / Die Lokomotive
    Übers. von Wolfgang von Polentz. Kraków: Universitas 2013. 22 S.


    Lokomotywa, W Aeroplanie.
    Die Lokomotive / Im Flugzeug
      Übers. von Wolfgang von Polentz, Ill. von Anna Zunterstein. Berlin: Amalienpresse 2012. [24 + 20 S.]

    Pan Maluskiewicz i wieloryb
    Herr Klitzewinzig und der Wal. Ill. von Bohdan Butenko. Übers. von Joanna Manc. Hannover: DIE BUCHPILOTEN KG 2010. 20 S. 

    Wybór wierszy. Ausgewählte Gedichte. Hrsg. Von Stowarzyszenie Mea Polonia. Przekl. /Übers.: Uczniowie Szkolnego Punktu Konsultacyjnego im. Jana III Sobieskiego przy Ambasadzie RP w Wiedniu. Red. Hanna Kaczmarczyk. Drösing: Driesch 2014. 24 + 26 S.

    Zweisprachige Ausgabe

  • Twardecki, Alojzy (1938)

    Szkoła janczarów. Die Schule der Janitscharen. Übers. von Christoph Koch. Frankfurt am Main.: Lang-Ed., 2013.

  • Tkaczyszyn-Dycki, Eugeniusz


    Geschichte polnischer Familien   [Dzieje rodzin polskich]. Gedichte. Übers. von Doreen Daume. Wien: Ed. Korrespondenzen 2012. 107 S.
    Text in dt. und poln. Sprache

    Norwids Geliebte. Gedichte. Übers. von Michael Zgodzay   und Uljana Wolf. Wien: Edition Korrespondenzen 2019. 148 S.

    Tumor linguae. Gedichte.   [Poezja jako miejsce na ziemi] Übers. von Michael Zgodzay, Uljana Wolf. Wien: Edition Korrespondenzen 2015. 222 S.

     

  • Tobor, Alexandra (1981)

    Minigolf Paradiso. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch 2016. 254 S.
    Im Original deutsch.

    Sitzen vier Polen im Auto. Teutonische Abenteuer. Berlin: Ullstei   2012. 266 S.
    Im Original deutsch.

     

Seitennavigation